Lanz-Bulldog-Club-MC Lindena e.V. Lanz-Bulldog-Club-MC Lindena e.V.

Fotos aus 2008

Die schönsten Schnappschüsse von Veranstaltungen

Unser Verein widmet sich der Erhaltung und Restaurierung historischer Maschinen und Geräte aus der Landwirtschaft. Wir präsentieren diese beeindruckende alte Technik stolz auf Bauernmärkten, Dorffesten und anderen Veranstaltungen.

Unsere Galerie enthält die schönsten Schnappschüsse von diesen Events, die größtenteils von unseren engagierten Mitgliedern und Freunden des Vereins stammen. Ihre Leidenschaft für die Details der alten Maschinen bringt diese faszinierenden Relikte vergangener Tage zum Leben.

Wir danken allen, die uns ihre Fotos und Filme zur Verfügung gestellt haben, um die Geschichte lebendig zu halten und die Schönheit der historischen Landwirtschaftstechnik zu teilen. 😊


Freitag
01.-03.
August

11. Bulldogtreffen

15.348 PS verteilt auf 489 angemeldete Fahrzeuge brachten die rund 4.500 Zuschauer am ersten Augustwochenende zum Staunen.

Keiner hat damit gerechnet, dass die Teilnehmerzahl weit mehr wird, als noch vor 2 Jahren. In der heutigen Zeit muss an allen Ecken und Enden gespart werden. Wir wurden aber eines besseren belehrt.
Die Ausfahrt am Freitag führte wieder nach Lichterfeld, die Entscheidung hierfür, fiel ein weites Mal auf den "liegenden Eifelturm" aufgrund der großen Nachfrage. Auch diesmal war es eine gelungende Ausfahrt, die für viele sehr beeindruckend und erfahrungsreich war. Obwohl auf der Rückfahrt, der ein oder andere Teilnehmer nicht ganz trocken blieb. Leider war uns der "Wettergott" auch am Samstag nicht ganz wohl gesonnen, aber das schien den meisten nichts auszumachen. Die Traktorenfreunde aus Lipno reisten diesmal bereits am Samstagvormittag mit 5 Traktoren an, nicht nur über diesen Besuch freuten wir uns, zum ersten Mal konnten wir eine Reisegruppe der Schlepperfreunde aus Baden-Württemberg herzlich willkommen heißen. An beide Vereine geht unser Dank.
Der Teilnehmerrekord stand am Nachmittag bereits fest, wir hatten schon mit einigen gerechnet, aber das hat alles bisherige übertroffen. Leider reichten weder unsere Präsente noch die Urkunden.
Vom Allgaier bis hin zum Zetor war viel vertreten, nicht nur Markentraktoren und Eigenbauten waren zu bestauen, es ist eine rege Zunahme an Stationärmotoren zu verzeichnen. Auch Zweiräder, unter andern von der Marke Lanz, konnten ebenfalls in Augenschein genommen werden. Wer sich für die motorisierten Zweiräder interessierte, konnte sich von den Berliner Oldtimerfreunden gern die mit Liebe zum Detail restaurierten Maschinen zeigen lassen.
Aber die Traktorenfans kam auch nicht zu kurz, sie konnten beweisen was in ihren Maschinen noch alles steckte. Beim Baumstammziehen oder beim Schaupflügen wurden aus erwachsenen Männern wieder Kinder, wie man den leuchtenden Augen entnehme konnte. Herr Bennewitz, der das Pflügen organisierte und die Furchen bewertete, teilte am Sonntag die Platzierung mit:

  1. Platz Fischer, Werner
  2. Platz Kutscher, Manfre
  3. Platz Hübner, Dieter
An alle drei einen herzlichen Glückwunsch. Wir denken es war für jeden etwas Interessantes und Neues dabei, oder man konnte zumindest sagen, es war wieder schön alte Bekannte gesehen und getroffen oder neue Bekanntschaften gemacht zu haben.
Einen besonderen Dank geht an den Sportverein SG Lindena für die Kassierung, der Freiwilligen Feuerwehr Lindena für die Parkplatzorganisation, der Agrargenossenschaft Goßmar/Lindena für die Bereitstellung der Acker- und Wiesenflächen, den Bewohnern unseres Dorfes für ihr Verständnis, an alle fleißig-backenen Frauen, den Sponsoren & natürlich unseren Mitgliedern.

60 Fotos aus dem Vereinsarchiv

Datenschutzhinweis "Cookies"

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Datenschutzinformationen