Lanz-Bulldog-Club-MC Lindena e.V. Lanz-Bulldog-Club-MC Lindena e.V.

Fotos aus 2005

Die schönsten Schnappschüsse von Veranstaltungen

Unser Verein widmet sich der Erhaltung und Restaurierung historischer Maschinen und Geräte aus der Landwirtschaft. Wir präsentieren diese beeindruckende alte Technik stolz auf Bauernmärkten, Dorffesten und anderen Veranstaltungen.

Unsere Galerie enthält die schönsten Schnappschüsse von diesen Events, die größtenteils von unseren engagierten Mitgliedern und Freunden des Vereins stammen. Ihre Leidenschaft für die Details der alten Maschinen bringt diese faszinierenden Relikte vergangener Tage zum Leben.

Wir danken allen, die uns ihre Fotos und Filme zur Verfügung gestellt haben, um die Geschichte lebendig zu halten und die Schönheit der historischen Landwirtschaftstechnik zu teilen. 😊


Freitag
17.
September

2. Brandenburger Dorf- und Erntefest

Der Höhepunkt für unseren Verein in diesem Jahr was das 2. Brandenburger Dorf- und Erntefest in Herzberg Ortsteil Grochwitz.

Frau Hobler, Mitorganisatorin der Veranstaltung hatte uns hierzu herzlich eingeladen.
Anfangs war der Wettergott nicht auf unserer Seite, noch bei den Vorbereitungen für den großen Festumzug durch Herzberg & Grochwitz, nieselte es vor sich hin. Doch mit dem herannahen des Umzugs wurde auch das Wetter besser.
Gegen Mittag nahmen wir Aufstellung und warteten auf den Startschuss des Festzuges, der unter dem Moto „ Die Landwirtschaft im Wandel der Zeit“ stand. Unsere Jugend stellten mit ihren Traktoren eigene Bilder dar, wie z. B. die Kartoffelernte, andere wiederum zogen Bilder verschiedener Handwerke. Der größte Teil unserer Mitglieder bildeten das Schlusslicht des 80 Bilder starken Umzugs, sie repräsentierten weitere historische landwirtschaftliche Zweige. Als besondere Gäste dieser Festlichkeiten waren Ministerpräsident Matthias Platzeck, Landwirtschaftsminister Dr. Dietmar Woidke und Bürgermeister Michael Oecknigk geladen. Sie und die noch amtierende Erntekönigin vom vergangen Jahr verfolgten mit tausenden Besuchern die Veranstaltung.
Nachdem Umzug, der sich bis in den Nachmittag hinein zog, nahmen wir noch einmal Aufstellung auf der Wiese in der Grochwitzer Straße und standen den Besuchern, bis zu unserer Abreise, für Fragen zur Technik und unserem Verein voll zur Verfügung.
Gegen 15.00 Uhr standen die Wahl der Erntekönigin und die Prämierung der schönsten Erntekrone an. Bei diesem Rahmenprogramm war bestimmt für jeden Gast ob Groß oder Klein etwas dabei, von verschiedenen Firmen die ihre Produkte vorstellten bis hin zu Leckerein die den Gaumen verwöhnten.
Auch hier möchten wir uns für die Einladung sowie unseren Mitgliedern bedanken.

15 Fotos aus dem Vereinsarchiv

Datenschutzhinweis "Cookies"

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Datenschutzinformationen